Apfelpekt Plus

Apfelpekt Plus ist ein mit Apfelfaser angereichertes und getrocknetes Flüssigpektin, welches aus erntefrisch entsafteten und schonend getrockneten Äpfeln hergestellt wird. Es handelt sich um hellbraune bis orangebraune Flocken mit typischem Apfelgeschmack. Apfelpekt Plus lässt sich gut in Säfte, Joghurt oder Müsli einrühren oder kann zum Backen benutzt werden.

Der Ballaststoffgehalt liegt bei 33 %, davon ca. 21 % lösliche Ballaststoffe

Für die Marmeladenherstellung ist es nicht geeignet, da es keine Konservierungsstoffe enthält und eventuell vorhandene Keime nicht unterdrückt werden können.

Verzehrempfehlung: 1 Glas Wasser oder Saft mit 2-3 Essl. Apfelpektin verrühren und 1/2 Std. vor den Mahlzeiten trinken.

Die empfohlene Tagesdosis von 60 – 100 g sollte nicht überschritten werden.
In Backwaren wie Brot zusätzlich maximal 2,5 % zum Mehlanteil hinzugeben.
Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Einnahme nur mit reichlich Wasser, damit die Pektine in den Magen gelangen.