Aprikosenkernöl raffiniert

Ursprünglich aus der Mongolei und China stammend, werden die Aprikosenbäume heute hauptsächlich in Südeuropa kultiviert.
Das Aprikosenkernöl wird aus der inneren Mandel der Kerne der Aprikosen gewonnen und anschließend raffiniert, es ist nahezu geruchsneutral. Kalt gepresstes Aprikosenkernöl duftet leicht nach Marzipan.
Aufgrund seiner Milde und Reichtum an Ölsäure ist es als Basisöl für alle Hauttypen geeignet, sogar für zarte Babyhaut.
Cremes und Lotionen mit Aprikosenkernöl ziehen gut ein und hinterlassen keinen Fettfilm. Sie ergeben leichtere Konsistenzen mit hoher Hautverträglichkeit, sehr gut für Mischhaut geeignet.  Empfindliche, trockene und gestresste Haut wird angenehm beruhigt. Aprikosenkernöl hat die Eigenschaften Feuchtigkeit zu speichern, die Haut zu glätten und das Gewebe zu festigen, was besonders spröder, rissiger Haut zu Gute kommt. Der Teint scheint erfrischt.
Von seinen Wirkweisen her ist es dem Mandelöl sehr ähnlich.
Verwendung:
Verwenden Sie das Aprikosenkernöl als Teil der Fettphase, oder pur als Massage- oder Körperöl.