Avocadoöl, raffiniert

Avocadobäume sind in Zentralamerika im Bereich der immergrünen Tropenwälder heimisch. Allerdings werden sie heute auch schon in anderen Teilen der Erde kultiviert.
Das Avocadoöl wird aus der reifen Avocadobirne durch Kaltpressung gewonnen und anschließend raffiniert. Es entsteht ein dunkelgrünes, etwas dickflüssiges Öl, das nahezu geruchslos ist. Es ist reich an Vitamin A, B1, B2, D und E und Lecithin und enthält ca. 10% Linolsäure. 
Avocadoöl gilt als sehr hautpflegend, besitzt ein gutes Spreitvermögen und wird schnell von der Haut aufgenommen. In Emulsionen wirkt dieses Basisöl leicht konsistenzgebend und emulgierend. Seine hautglättenden, regenerierenden Eigenschaften sind vor allem bei trockener, reifer und geschädigter Haut (wie Neurodermitis oder Schuppenflechte) sehr geschätzt.
Ganz wesentlich für seine pflegende Wirkung ist der hohe Gehalt an „Unverseifbarem“.
Avocadoöl dickt in Cremes nach und macht sie sehr fest. Daher kann man häufig auf den Konsistenzgeber verzichten.
Avocadoöl hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 3-4.
Verwendung:
Avocadoöl wird als Teil der Fettphase verwendet, kann aber auch pur  als Körper- oder Massageöl.
Einsatzkonzentration: 3 – 80 % oder pur.