Grüntee Extrakt

Der Grüntee Extrakt ist ein Pflanzenauszug, der aus den Blättern der Grüntee Pflanze Camellia sinensis gewonnen wird.
Er weist einen hohen Gehalt an Polyphenolen auf und kann vor Umwelteinflüssen schützen.
Des Weiteren wirkt er als Radikalfänger und Antioxidationsmittel. Die antioxidative Wirkung ist doppelt so hoch wie von Vitamin E. Grüntee Extrakt in selbstgemachter Kosmetik ist entzündungshemmend, regeneriert geschädigte Haut, wirkt adstringierend und tonisierend.
In Shampoos und Spülungen verbessert der Extrakt die Haarstruktur und kann Juckreiz und Schuppenbildung mindern.
Gerne eingesetzt wird der Extrakt in Cremes und Lotionen, After Sun-Produkten, Badeprodukten. Auch für Deodorants, Rasierwasser und Mundwasser ist es gut geeignet.
 
Die Blätter von grünem und schwarzen Tee unterscheiden sich nur dadurch, das der grüne Tee, im Unterschied  zum schwarzen Tee, nicht fermentiert wird.
Verarbeitung: Nachdem die Fett- und Wasserphase zusammen gerührt wurde und die Creme oder Lotion eine Temperatur von  unter 40° erreicht hat, wird der Grüntee-Extrakt  mit den anderen Rohstoffen nacheinander in die handwarme Emulsion eingerührt.
Bei kaltgerührten Cremes wie Cremaba HT oder Cremaba Plus kann der Grüntee-Extrakt, wie auch andere Wirkstoffe, direkt eingerührt werden.
Einsatzkonzentration: 1 – 5 %. Empfehlung: 2%.