Gummar

Gummar (Gummi arabicum) ist ein kaltlöslicher, prebiotischer Ballaststoff aus dem Baumharz einer Akazienart, meist Acacia senegal, mit einem großen Wasserbindevermögen.

Gummi arabicum ist geschmacksneutral und lässt sich gut in Flüssigkeiten, Müsli oder Joghurts einrühren. Durch den langsamen Abbau der Moleküle im Darm wird die Blähwirkung stark reduziert. Daher ist Gummar auch für empfindliche Personen geeignet.

Bei selbstgebackenen Broten oder Gebäck kann es bis zu 10% des Mehles ersetzen. Setzt man bei der Herstellung von Gebäck eine kleine Menge Gummar hinzu, sorgt es für Elastizität.


Verzehrempfehlung: Man kann ohne Probleme bis zu 15 g pro Tag zu sich nehmen.