Nuratin P

Nuratin P ist ein Eiweißhydrolysat (Protein), welches aus Weizenkörnern gewonnen wird. Es ist der pflanzliche Ersatz für das ehemalige Nutrilan und Keratin.
Beim Austausch für Keratin oder Nutrilan kann die in den Rezepturen angegebene Menge einfach übernommen werden.
Nuratin P enthält viele wichtige Aminosäuren, Peptide und Proteine.  Diese Zusammensetzung bewirkt einen ganzheitlichen Repair-Effekt, der besonders in Haarpflegeprodukten seine Wirkung zeigt.
Dank seiner feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften erlangt gerade strukturgeschädigtes Haar, verursacht durch äußere Einflüsse wie Föhnen, Baden im Salzwasser oder auch bei starker Sonneneinstrahlung, wieder besseren Griff. Nuratin P ist ein hochmolekularer Wirkstoff, der in die äußeren Hornzellen der Haare eindringt und eine sichtbare Sofort-Wirkung zum Schutz der Haarstruktur erzielt.
Das Haar lässt sich wieder besser kämmen und frisieren, es erhält seinen alten Glanz, Volumen und Griffigkeit zurück.
Nuratin P bildet einen schützenden Film um das Haar und verdickt dünne Haare spürbar.
Achten sollten Sie aber auf die empfohlene Einsatzkonzentration. Bei zu hoher Dosierung neigt Nuratin P dazu, die Haare zu verkleben. Der eigentlich schützende Film liegt zu sehr auf und macht die Haare fettig.
Ebenso lässt sich das Nuratin P in Pflegeemulsionen einarbeiten. Es lagert sich um das Keratin der Hautoberfläche und bewirkt auch hier ein glattes und straffes Gefühl.
In Nagelpflegeprodukten stärkt es spröde Fingernägel und fördert deren Elastizität.
Duschgele, die Nuratin P enthalten, sind hautfreundlich, pflegend und erhalten die Feuchtigkeit der Haut.
Verwendung;
Das Nuratin P wird mit den weiteren benötigten Zusatzstoffen in die fertige Tensid-/Wassermischung gerührt.
Bei O/W Emulsionen wird es als Wirkstoff in die fertige, handwarme Emulsion gerührt.
Einsatzkonzentration:
Haar- und Nagelpflege: 2 bis 5 %, Hautpflege: 0,5 bis 1 %.
1/2 Messlöffel HT (2,5 ml) auf ca. 150 ml fertiges Shampoo
2-4 Messlöffel auf 200 ml fertiges Shampoo