Kerzensand…

…für kuschelige Abende, Wohlfühlstimmung & zum Kreativsein!

Nach Hause kommen, runterfahren, Kerzen anzünden, einen Tee kochen und ab aufs Sofa! Der Winter ist die beste Zeit dafür, es sich zu Hause gemütlich zu machen, zu lesen, einen Film zu schauen oder einfach nur vor sich hin zu dösen. Damit Sie sich in Ihrem Zuhause rundum wohl fühlen, können Sie sich mit ein paar wenigen, gut ausgewählten Dingen ein kleines Kuschelparadies schaffen. Wir haben dafür ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

In den dunklen und kalten Monaten, wenn wir die Sonne nur noch selten zu sehen bekommen, sollten wir zumindest zu Hause von einem stimmungsvollen Licht umgeben sein. Setzen Sie jetzt auf dimmbare Lampen mit warmem Lichtschein, vielleicht sogar mit warmgelben Glühbirnen, und decken Sie sich mit Kerzen ein. Unser Tipp: Kerzengruppen sind optisch besonders ansprechend und sorgen für ein wunderbar weiches Licht.

Suchen Sie sich am Abend einen schönen Film aus, holen Sie sich eine warme Decke dazu und träufeln Sie vielleicht noch einen Duft wie unseren C06 in den Aroma Diffuser ein. Dieser verleiht der Raumluft eine warme, süß-würzige Atmosphäre. Zünden Sie sich ein paar Kerzen an und dann geht es ab auf die Couch, um den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Wenn Ihnen nach noch mehr Entspannung und Ruhe ist, lassen Sie sich ein wohlduftendes Bad ein und wärmen Sie sich darin bei Kerzenschein auf.

Wer sich nicht nur ausruhen, sondern auch noch kreativ sein möchte, kann sich mit unserem Kerzensand, der in sechs verschiedenen Farben erhältlich ist, auch eigene Kerzen gestalten. Auch den Kleinen bereitet das Kerzen gießen viel Freude und nimmt nicht einmal viel Zeit in Anspruch. Besonders einfach ist die Herstellung aus Kerzensand, der aufgrund seiner Vielseitigkeit für schöne optische Effekte sorgt.

Hier zeigen wir Ihnen, wie es geht:

Herstellung von Kerzen aus Kerzensand

Sie benötigen dafür einen Docht, Kerzensand, ein hitzebeständiges Glas und einen Löffel.

Kerzensand ist fein gesiebtes Stearinwachs, das bei Hitze schmilzt und so die Kerze bindet. Die Anwendung ist sehr einfach: Wachsen Sie einen Docht in der benötigten Länge und lassen Sie diesen auskühlen oder verwenden Sie einen bereits vorgewachsten Docht. Füllen Sie danach Schicht für Schicht von dem Kerzensand in ein hitzebeständiges Glas. Damit sich die Farben nicht vermischen, verwenden Sie einen Löffel, um den Sand vorsichtig in das Glas zu schichten.

Tipp: Durch ein Schrägstellen des Glases erhalten Sie tolle Muster. Sie können auch mit einer Stricknadel oder einem Schaschlikspieß Muster in den Sand ziehen, zum Beispiel Herzen oder Kreise.

Zum Schluss setzen Sie den vorbereiteten Docht gerade von oben ein.