Ostern ist nach Weihnachten das zweitgrößte Fest in Deutschland. So ziemlich jeder freut sich auf das Osterfest, ob klein oder groß.

Nach der langen Fastenzeit war Ostern traditionell eine Zeit des Schlemmens und des kulinarischen Hochgenusses. Ostergebäck, Osterkuchen und Torten aller Art gehörten da natürlich unbedingt dazu.  Welcher Besuch freut sich nicht über leckere Muffins und tolle Osterdekoration – welche man dazu auch noch naschen kann. So wird das Backen zu Ostern fast zum Kinderspiel.

Wie wäre es denn einmal mit kreativen Muffins?

Oster-Muffins

Zutaten

Quark |  500 g
Kokosraspeln  |  100 g
Zucker  |  4 EL
Gries  |  4 EL
Rosenwasser zum Backen und Kochen |  1 EL
Joghurt |  200 ml
Öl |  4 EL
Eier geschlagen |  4
Vanillepuddingpulver |  1 Päckchen

Zubereitung
Alle Zutaten mischen und in die Muffinformen gießen.
Backzeit: 40 Minuten bei 175 Grad
Nun abkühlen lassen und das Verzieren kann starten.

Verzierungstipp
Hierfür einfach einen Raffaello etwas abschneiden damit dieser eine gerade Fläche hat und diesen im Anschluss auf den Muffin legen. Eine Mandel als Schnabel und kleine Schokodrops für die Augen verwenden. Für den Hahnenkamm und die Füße können Sie super Marzipan in orange einfärben, einschneiden und im Anschluss auf den Kopf des Kükens und unter den Muffin setzen.

Eine weitere Variante des Dekorierens wären kleine selbstgemachte Marzipan-Hasen.

Marzipan-Hasen

Zutaten
geschälte Mandeln |  150 g
Puderzucker  |  150 g
Rosenwasser zum Backen und Kochen |  2-3 EL
Bittermandelöl oder Mandelaroma |  2 Tropfen

Zubereitung

1. Die Mandeln sehr fein mahlen, mit der Küchenmaschine oder einem Mörser. Die fein gemahlenen Mandeln mit Puderzucker gut vermischen und nochmals sehr fein mahlen. Anschließend die Masse in eine Schüssel füllen und das Rosenwasser und Bittermandelöl hinzugeben. Die Masse so lange verkneten, bis es einen Teig ergibt, der sich vom Rand der Schüssel löst.

2. Die so entstandene Marzipanmasse kann pur zum Verzehr, für Kuchen, Pralinen und Plätzchen verwendet werden.

3. Im Anschluss einfach Hasen formen.

Schlagworte: Ostern, Rezept, Selbermachen