Konservierungsmittel

Das Konservieren ist sehr wichtig um eine Verkeimung zu vermeiden. Konservierungsstoffe wirken mikrobiozid oder mikrobiostatisch auf Bakterien, Hefen und Schimmel und werden in die auf ca. 30° C (Handwärme) abgekühlte Creme gerührt. Durch die Menge des Konservierers wird das Mindesthaltbarkeitsdatum der Lotion bzw. Creme bestimmt. Wenn nicht konserviert wird wegen evtl. Unverträglichkeit, sind die Produkte im Kühlschrank nur max. 1-2 Wochen haltbar. Bei unkonservierter Kosmetik muss besonders auf die saubere Entnahme, zum Beispiel mit einem desinfizierten Spatel oder Löffel geachtet werden.

biogard_150x150

Biogard 221

  • Breitbandkonservierer gegen Bakterien, Hefen & Schimmelpilze
  • Wirkt zuverlässig bis zum pH-Wert 6,5
  • Für Naturkosmetik zugelassen, ECOCERT zertifiziert & BDIH konform

biokons_150x150

Biokons Plus

  • Natürlicher Breitbandkonservierer
  • Zarter Duft nach Honig & Rose
  • Wirksam in einem großen pH-Bereich (3-8)
  • Nicht bei Parfümallergie verwenden

kaliumsorbat_150x150

Kaliumsorbat

  • Unterbindet das Wachstum von Hefen und Schimmel
  • Wird auch zusätzlich in der Lebensmittelindustrie als Konservierer angewendet
  • Wird in Wasser vorgelöst

paraben_k_150x150

Paraben K

  • Konservierungsmittel mit breitem Wirkspektrum gegen Hefen & Pilzen
  • Verhindert die Vermehrung von Keimen
  • Beste Wirksamkeit im pH-Bereich 5-6