Sie wissen bereits, warum und wie Sie Ihre Haut am besten auf den Frühling vorbereiten. Mit unseren Rezepten versorgen Sie Haut, Haar, Körper und Wimpern mit wertvollen Wirkstoffen.

Holen Sie nun Ihre Haut aus dem Winterschlaf.

Nachtcreme Marokkanische Nächte

• Nachtcreme mit feuchtigkeitsspendendem & juckreizstillenden Effekt
• Verleiht der Haut neue Elastizität & Spannkraft
• Verfeinert das Hautbild über Nacht, verringert Mimikfältchen
• Mit Argan- und Nachtkerzenöl, D-Panthenol & Glycoluron

ROHSTOFFE

Fettphase

Algenöl  |  8 ml
Sheabutter |  3 g
Nachtkerzenöl |  3 ml
Lamecreme  |  3 g

Wasserphase

Destilliertes Wasser |   28ml

Zusatz- und Wirkstoffe

Glycoluron |  1 g
D-Panthenol 75% |  1,5 ml

Konservierung

Biogard 221  |  5 Tropfen = 6 Monate Haltbarkeit
Biogard 221 |  10 Tropfen = 12 Monate Haltbarkeit
Parfümöl Mystic Moonlight  |  5 Tropfen
Herstellmenge pro Rezept – ca. 50 ml

ZUBEREITUNG

  1. Die Messen Sie die Rohstoffe für die Fettphase, außer der Sheabutter, ab und füllen Sie diese zusammen in ein feuerfestes Becherglas.
  2. Messen Sie parallel zur Fettphase 30,00 ml/g destilliertes Wasser in ein weiteres feuerfestes Becherglas ab.
  3. Stellen Sie beide Bechergläser in einen flachen Topf ins Wasserbad und erhitzen Sie es auf 70°C. Rühren Sie die Rohstoffe der Fettphase dabei vorsichtig um bis alles geschmolzen ist.
  4. Wenn beide Phasen eine Temperatur von ca. 70°C erreicht haben, nehmen Sie den Topf von der Heizquelle. Die Sheabutter jetzt zur Fettphase hinzufügen und einschmelzen.
  5. Nehmen Sie beide Bechergläser aus dem Wasserbad und gießen Sie die Wasserphase langsam unter Rühren in die Fettphase. Mindestens 5 Minuten kräftig mit einem Spatel oder Glasrührstab verrühren. Bitte haben Sie etwas Geduld und brechen Sie den Rührvorgang nicht zu früh ab!Tipp: Hervorragend eignet sich ein Milchaufschäumer, wenn die Wasserphase langsam in die Fettphase gegossen wird. Nach ca. 2-3 Minuten den Milchaufschäumer beiseitelegen und mit einem Glasrührstab oder Spatel solange weiter rühren, bis die so entstandene Emulsion etwa Handwärme von 30°Grad erreicht hat.
  6. Sobald die Emulsion handwarm ist, werden die Zusatz- und Wirkstoffe langsam unter Rühren eingerührt bis sich alles vollständig verteilt hat. Parfümieren Sie die Creme bei Bedarf.
  7. Prüfen Sie anschließend den pH-Wert. Dieser sollte zwischen 5 oder 5,5 liegen. Stellen Sie den pH-Wert ggf. mit Zitronensäure ein. Oft reicht ein Tropfen auf 50 ml aus.
  8. Konservieren Sie die Emulsion zum Schluss und füllen Sie diese in den vorgesehenen, mit Alkohol gereinigten Cremetiegel oder Airless Spender.

Rosen-Körperlotion

• Leichte, pflegende Körperlotion
• Mit sinnlichem Rosenduft
• Zieht sehr schnell ein & schenkt samtig-zartes Hautgefühl
• Zellerneuernd & • Feuchtigkeitsspendend
• Mit Rosenwasser, Vitamin E Acetat und D-Panthenol 75 %

ROHSTOFFE

Fettphase
Jojobaöl kaltgepresst  |  20 g (V1)  oder 40 g (V2)
Tegomuls |  12 g

Wasserphase

Rosenwasser kosm. Qualität  |  150 ml (V1) oder 130 ml (V2)

Zusatz- und Wirkstoffe

Vitamin E Acetat |  5 ml
D-Panthenol 75%  |  5 ml

Konservierung

Biogard 221  |  20 Tropfen = 6 Monate Haltbarkeit
Biogard 221  |  40 Tropfen = 12 Monate Haltbarkeit

Herstellmenge pro Rezept – ca. 200 ml

ZUBEREITUNG

  1. Messen Sie die Rohstoffe für die Fettphase ab und füllen Sie diese zusammen in ein feuerfestes Becherglas.
  2. Messen Sie parallel zur Fettphase 150,00 bzw. 130,00 ml/g Rosenwasser in ein weiteres feuerfestes Becherglas ab.
  3. Stellen Sie beide Bechergläser in einen flachen Topf ins Wasserbad und erhitzen Sie es auf 70°C. Rühren Sie die Rohstoffe der Fettphase dabei vorsichtig um bis alles geschmolzen ist.
  4. Wenn beide Phasen eine Temperatur von ca. 70°C erreicht haben, nehmen Sie den Topf von der Heizquelle.
  5. Nehmen Sie beide Bechergläser aus dem Wasserbad und gießen Sie die Wasserphase langsam unter Rühren in die Fettphase. Mindestens 5 Minuten kräftig mit einem Spatel oder Glasrührstab verrühren. Bitte haben Sie etwas Geduld und brechen Sie den Rührvorgang nicht zu früh ab!Tipp: Hervorragend eignet sich ein Milchaufschäumer, wenn die Wasserphase langsam in die Fettphase gegossen wird. Nach ca. 2-3 Minuten den Milchaufschäumer beiseitelegen und mit einem Glasrührstab oder Spatel solange weiter rühren, bis die so entstandene Emulsion etwa Handwärme von 30°Grad erreicht hat.
  6. Sobald die Emulsion handwarm ist, werden die Zusatz- und Wirkstoffe langsam unter Rühren eingerührt bis sich alles vollständig verteilt hat. Eine zusätzliche Parfümierung ist aufgrund des Rosenwassers nicht notwendig, das es auf natürliche Weise eine zarte Rosennote verströmt.
  7. Prüfen Sie anschließend den pH-Wert. Dieser sollte zwischen 5 oder 5,5 liegen. Stellen Sie den pH-Wert ggf. mit Zitronensäure ein. Oft reicht ein Tropfen auf 50 ml aus.

Haarspitzenkur

• Intensive Pflegekur für beanspruchtes Haar
• Schützt die Haare vor dem Austrocknen & verleiht Glanz
• Repariert strukturgeschädigtes Haar
• Mit wertvollem Argan- und Rizinusöl sowie Seiden- und Weizenmikro-Protein

ROHSTOFFE

Fettphase

Arganöl |  10 ml
Rizinusöl  |  35 ml
Fluidlecithin Super |  3 ml

Wasserphase

Destilliertes Wasser  |   50 ml

Zusatz- und Wirkstoffe

D-Panthenol 75 %  |  25 Tropfen
Seidenprotein   |  10 Tropfen
Weizenmikro Protein  |   20 Tropfen

Konservierung

Biogard 221  |  10 Tropfen = 6 Monate Haltbarkeit
Biogard 221 |  20 Tropfen = 12 Monate Haltbarkeit
Parfümöl Bamboo Garden  |  5 Tropfen nach Wunsch
Herstellmenge pro Rezept – ca. 100 ml

ZUBEREITUNG

  1. Mischen Sie zu erst die Fettphase mit dem Fluidlecithin Super, rühre Sie kräftig, bis sich eine beige Masse ergibt.
  2. Rühren Sie anschließend das Wasser so wie die Zusatz- und Wirkstoffe ein.
  3. Anschließend konservieren Sie die Emulsion und füllen diese in den vorgesehenen, mit Alkohol gereinigten Flakonsprüher. Versehen Sie den Sprüher mit einem Etikett, auf dem der Name des Produktes, sowie das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum stehen.

Die Sprühlösung verbindet sich nicht vollständig, und muss kurz vor dem Auftragen kräftig geschüttelt werden.

Wimpernbalsam

• Schöner Augenaufschlag
• Stärkt und kräftigt die Wimpern

ROHSTOFFE

Fettphase

Rizinusöl  |  10 ml
Kakaobutter  |  5 g

Haltbarkeit  –  6 Monate

ZUBEREITUNG

  1. Die Rohstoffe abmessen und zusammen in ein feuerfestes Becherglas füllen.
  2. Stellen Sie das Becherglas in einen flachen Topf ins Wasserbad und erhitzen Sie es auf 70°C. Die Rohstoffe der Fettphase dabei vorsichtig umrühren bis alles geschmolzen ist.
  3. Rühren Sie alles noch einmal um und füllen Sie die Masse dann in eine Mascaraflasche.
  4. Zum Schluss versehen Sie die Mascaraflasche mit einem Etikett, auf dem der Name des Produktes, sowie das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum stehen
Schlagworte: Haut, Kosmetik, Rezept, Selbermachen